Der Anti-Alphabetist…

Brügelmann (genannt: Kleid – siehe “Boni & Kleid”) 2008: „Als ich 1980 von der Universität Bremen auf eine Professur für Anfangsunterricht berufen wurde, hatte ich von Lese- und Schreibdidaktik kaum Ahnung. Um mich vor den Studierenden nicht zu blamieren, las ich alles, was ich in die Hände bekam – und war irritiert: Überall konnte ich lesen, wie man Lesen und Schreiben lehrt, aber ich fand kaum empirische Befunde bzw. Erklärungsansätze dazu, wie Kinder lesen und schreiben lernen.“ (weiter unter dem Poster) Wer wissen möchte, woher Brügelmann und die Reformpädagogen um Brügelmann ihre Impulse nehmen http://freinet-kooperative.de/wp-content/uploads/2014/11/SchaubildFreinet.pdf

Irgendwann muss Schluss sein! Und “irgendwann” ist  J E T Z T !  http://www.grundschulservice.de/1746594.htm

www.europhi.de/uploads/media/Dorendorff_Forderungskatalog_Biografie_T3_01.pdf

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.