Die vitale Handschrift – Übungen für Erwachsene

Um die eigene Handschrift zu entwickeln oder zu verbessern, ist es wichtig den eigenen Duktus (Schreibweise und -technik)  selbst herauszufinden. Ein Kalligrafie-Programm zu absolvieren ist absolut kontraproduktiv. Die Abbildungen, die Sie in “Die vitale Handschrift”  finden http://www.europhi.de/de/anleitung-zum-handschrift-verbessern-uebungsbuecher/ zeigen Ihnen Möglichkeiten auf. Es sind keine Abschreibvorlagen! Es geht also um Anregungen und Tipps. Ein abgeschrieben-übernommenes Schönschrift-Alphabet – also eine FREMDE SCHRIFT – kann kein Mensch als seine eigene Handschrift adaptieren, weil das Unbewusste – das ja immer mitschreibt – es nicht als “seine” akzeptiert. Schönschrift hat mit authentisch-ausdrucksvollem Schreiben nicht nur nichts gemeinsam, es tötet das Charismatische schon im Ansatz. Versuchen Sie es einfach oder buchen Sie im Ernstfall ein Coaching bei uns. Erstmal selbst versuchen ist aber das Beste. Viel Erfolg dabei. Und geben Sie niemals auf!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.